Senatsverwaltung erachtet die Gosener Wiesen als Schützenswert

Das  Berliner Senatsschild am Gosener Uferplatz
Dies vermitteln jedenfalls die aktuell durch die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung nagelneu aufgestellten Hinweisschilder in der Gemeinde Gosen-Neu Zittau. Da diese Tafeln mit Edelstahlrahmen wohl einen längeren Planungsvorlauf hatten, kommt die derzeitge Diskussion zur Routenverschiebung in diese schützenwerten Gebiete wohl eher zufällig und gleichzeitig auf den Tisch, stellt jedoch den Widerspruch zum Standpunkt des Senates von Berlin dar. Entweder schützt man die Gebiete oder verlärmt diese. Bitte um Antwort von den Verantwortlichen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten